Ein schöner Garten möchte gepflegt werden



Die Pflege Ihres Gartens ist nicht nur aus allein optischen Gründen sinnvoll. Ungepflegte Gärten beginnen schnell zu wuchern, Unkraut macht sich breit und lockt Ungeziefer sowie Schädlinge an.
Es ist nicht viel Arbeit, ab und zu sich um den Garten zu kümmern und so zum optischen und natürlichen Gleichgewicht beizutragen.

Nachfolgend haben wir für Sie einige Tipps aufgeführt, die Ihnen die Arbeit im Garten erleichtert:


Trauermücken fliegen wieder


Die lästigen, im Zimmer umherfliegenden, erwachsenen Trauermücken (Schwarze Fliegen) sind für Pflanzen nicht schädlich. Im Gegensatz dazu führen die Laven der Insekten in der Topferde zu erheblichen Wurzelschäden. Zur Reduzierung der erwachsenen Trauermücken setzen Sie Gelb-Sticker ein. Die in der Blumenerde lebenden Larven bekämpfen Sie mit SF-Nematoden. Zusätzlich halten Sie die Pflanzen trockener und gießen möglichst nur von unten.